Schwimmer taucht ein

Die Easytapingmethode ist eine Revolution auf dem Gebiet des funktionellen Tapens.

Easytaping basiert auf Prinzipien aus der Physiotherapie, Manualtherapie und Osteopathie. Dieser Ansatz kombiniert neuroreflektorische Faszilitation mit myofaszialer Steuerung. Der Effekt: beschleunigte, funktionelle Wiederherstellung durch Verbesserung der mechanischen Steuerung, sowie Schmerzreduktion.

Schneller wieder in Bewegung.

Bei Verletzungen, chronische Beschwerden, sowie Entzündungen kommt es zur Druckerhöhung im Gewebe, Schmerzen und reflektorische Anpassungen der Faszien und der Muskulatur. Diese verursachen Funktionsverluste. Mithilfe von Easytaping-Techniken wird getestet, welche Tapingtechnik angewendet werden sollte.

Schmerzreduktion und eine verbesserte Beweglichkeit sind nach dem Tapen sofort spürbar.

Beschleunigung des Heilungsprozesses:

Durch Schwellungen, Spannungen im Gewebe und Schmerzen wird die Durchblutung gehemmt, wodurch sich die Heilung verzögert.

Easytaping begünstigt die Lymphzirkulation und Bewegungsfreiheit,dass der Heilungsprozess unterstützt wird. Arbeitsausfälle können somit um bis zu 50% reduziert werden.